· 

Ost-Moderne statt Kaiser-Chic

Der KT4D-Prototyp 001 als Ersatz für den Lindner-Motorwagen am Platz der Einheit
Der KT4D-Prototyp 001 als Ersatz für den Lindner-Motorwagen am Platz der Einheit. Foto: Robert Leichsenring

Unsere öffentliche Fahrt am 30. Juni 2018 musste leider ohne den Lindner-Wagen stattfinden. Bei einer Sonderfahrt am Tag zuvor ist uns auf den letzten Metern der Stromabnehmer-Bügel abgerissen – ein Schaden, der nicht von heute auf morgen zu reparieren ist. Wir sind derzeit um eine adäquate Lösung bemüht. Unverhofft kam so ein anderer historischer Wagen zu seiner Jungfernfahrt. Der weltweit einzigartige KT4D-Prototyp 001 war erstmals seit seiner Rückkehr aus Prag wieder öffentlich auf Potsdamer Gleisen unterwegs. In der tschechischen Hauptstadt hatte der „Großvater“ der KT4D in den letzten Monaten eine umfangreiche Instandsetzung erfahren.

 

Trotz des kurzfristigen Fahrzeugtausches waren die Fahrten gut besucht und wir hoffen, den Potsdamern und ihren zahlreichen Gästen auch mit dem klassischen 70er Jahre Flair eine spannende Zeitreise durch Potsdam ermöglicht zu haben. Wann der Lindnerwagen wieder einsatzbereit ist, verkünden wir rechtzeitig an dieser Stelle.