Historische Straßenbahn Potsdam e.V.

Wir fahren für Sie am Samstag, 29. April 2017.
Weitere Infos und Fahrtermine finden Sie hier.

Das Jahr 1907: die Autonummern werden eingeführt, Persil-Waschmittel kommt auf den Markt, das KaDeWe wird eröffnet.

 

Und in Potsdam? Hier verkehrt erstmals die Elektrische.  Ja, genau so nannten unsere Urgroßeltern die Straßenbahn. Und was war das für eine wunderbare Karosse, die wie von Zauberhand und nur an einem Draht hängend plötzlich durch die Residenz klingelte: außen ein elfenbeinfarbener Aufbau, prachtvolle Zierlinien und Ornamente, das von Hand gemalte Potsdamer Stadtwappen. Und erst der Innenraum: kostbare Hölzer, Deckenmalereien, gewebte Sitzbezüge, auch sie mit dem Potsdamer Adler bestickt, Löwenköpfe und Gardinen an den Fenstern … Komfort einer längst vergangenen Zeit ….

 

Doch nein, ganz vergangen sind die Zeiten nicht. Ein Wagen der Firma Lindner aus dem Jahre 1907 steht heute wieder bereit. Machen Sie Ihre eigene Zeitreise durch Potsdam, ganz authentisch mit dem „Mann an der Kurbel“ und Ihrem ganz persönlichen Schaffner, natürlich ganz authentisch in zeitgemäßen Uniformen.

 

Der Verein Historische Straßenbahn Potsdam e.V. hat es möglich gemacht. Seit dem Jahr 2013 verkehrt wieder ein Straßenbahnwagen der ersten Generation durch Potsdam. Verkehrsgeschichte erfahrbar im wahrsten Wortsinne. Das nächste Projekt wartet schon - auch ein Beiwagen soll wieder erstehen. Helfen Sie mit!