Über uns - der Verein

Der Verein „Historische Straßenbahn Potsdam e.V.“  wurde am 1. Dezember 2005 gegründet, um in der Stadt Potsdam einen Straßenbahnwagen aus den ersten Jahren dieses Verkehrsmittels wieder erlebbar zu machen. Um dieses Ziel zu realisieren, haben sich Mitarbeiter des Verkehrsbetriebes Potsdam und Straßenbahnfreunde aus der Region sowie aus Österreich zusammengeschlossen. Der Potsdamer Oberbürgermeister Jann Jakobs hat die Schirmherrschaft über den Verein übernommen und auch der frühere Ministerpräsident des Landes Brandenburg und Bundesverkehrsminister a.D. Dr. Manfred Stolpe sowie der stellvertretende Bürgermeister Burkhard Exner sind Mitglieder des Vereins.

 

Das wichtigste Ziel des Vereins ist inzwischen erreicht, der Wagen mit der Nr. 9 ist seit dem Mai 2013 aus eigener Kraft wieder auf Potsdamer Gleisen unterwegs. Der Verein kann sich nun weiteren Aufgaben widmen, für die weiterhin tatkräftige Hände benötigt werden.

 

Das mustergültig und nach den strengen Maßgaben der Denkmalpflege restaurierte Fahrzeug

  • dient der Dokumentation von der Betriebs- und Stadtgeschichte und macht diese plastisch erlebbar
  • ist ein Beitrag zur Denkmalpflege
  • schafft ein zusätzliches touristisches Angebots und somit ein Beitrag zur weiteren Attraktivitätssteigerung Potsdams für Einwohner und Besucher
  • ist nicht zuletzt ein allgemeiner Imagegewinn für die Stadt und den Verkehrsbetrieb bzw. die Stadtwerke

Im Rahmen von betreuten Sonderfahrten stellt der Verein „Historische Straßenbahn Potsdam e.V.“ das Fahrzeug der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Historische Straßenbahn Potsdam e.V.

Fritz-Zubeil-Straße 96

14482 Potsdam

Tel.: +49 (0)33200 52868

Mobil: +49 (0)173 9599327

 

info@historische-strassenbahn-potsdam.de 

www.historische-strassenbahn-potsdam.de

Dokumente

Download
Antrag auf Mitgliedschaft
mitglied.pdf
Adobe Acrobat Dokument 77.5 KB
Download
Vereinssatzung
satzung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 15.5 KB